top of page

FAQ: Heiraten und das Green Card Verfahren




Nachfolgend haben wir eine Liste mit den am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Heirat und Beginn des Green-Card-Verfahrens zusammengestellt:


Wie lange muss man verheiratet sein, um eine Green Card zu bekommen?


 Die Green Card kann direkt nach der Eheschließung beantragt werden. Wurde die Ehe zum Antragszeitpunkt vor weniger als 2 Jahre geschlossen, erhält der Partner/-in eine Green Card auf bedingter Basis (Conditional Green Card). Um diese Bedingung aufzuheben, muss vor Ablauf der Green Card ein Antrag auf Aufhebung der Aufenthaltsbedingungen einreichen. Nach Genehmigung des Antrages wird eine Green Card mit der Gültigkeit von 10 Jahren ausgestellt.

Wann kann ich eine Green Card beantragen?


 Die Green Card kann jederzeit nach der Eheschließung beantragt werden.

Kann ich in Amerika leben, wenn ich einen Amerikaner heirate?


Ja, nach erfolgreicher Beantragung einer Green Card ist es möglich in den USA zu leben.

Was muss ich beachten, wenn ich einen Amerikaner heirate?


Das zuständige Standesamt kann Informationen zur Eheschließung mit einem amerikanischen Staatsbürger zur Verfügung stellen. Die benötigten Dokumente können von Situation zu Situation unterschiedlich sein, zum Beispiel wenn es sich um eine Eheschließung mit einem aktiven Mitglied des amerikanischen Militärs handelt.

Kann ein Amerikaner in Deutschland heiraten?


Ja, es ist möglich einen US-Staatsbürger in Deutschland zu heiraten. Das zuständige Standesamt kann Informationen zur Eheschließung mit einem amerikanischen Staatsbürger zur Verfügung stellen.

Was sind die Kosten für eine Green Card?


Die Kosten für das Greencard-Verfahren hängen davon ab, wie der Antrag gestellt wird. Für Green-Card-Anträge, die von den USA aus gestellt werden (Adjustment of Status), betragen die staatlichen Gebühren $535 für den I-130 Petition und $1225 für den I-485 Adjustment of Status.


Für Green Cards, die aus dem Ausland beantragt werden (Immigrant Visas), betragen die Gebühren $535 für den I-130 Petition, $325 und $120 für die Immigrant Visa Fee und Affidavit of Support Fee, und $220 für die Immigrant Fee.

Ist es schwer eine Green Card zu bekommen?


Nein, man braucht aber Zeit und Geduld, da der Visums Prozess einige Monate dauern kann. In gewissen Situationen besteht die Möglichkeit ein beschleunigtes Verfahren direkt beim Konsulat zu beantragen.

Ist eine in den USA geschlossene Ehe in Deutschland gültig?


Ja, eine in den USA geschlossene Ehe ist in Deutschland gültig. Sie muss lediglich in Deutschland anerkannt werden. Hierzu muss die amerikanische Eheurkunde mit einer Apostille versehen werden, im Anschluss muss man sich an das in Deutschland zuständige Standesamt wenden, um die nächsten erforderlichen Schritte zu erfragen.

Wird Heirat in den USA in Deutschland anerkannt?


Ja.

Hat die Heirat einen Einfluss auf meine Staatsbürgerschaft?


Nein. Eine Eheschließung mit einem US-Staatsbürger hat keinen Einfluss auf die Staatsbürgerschaft. Ein Legal Permanent Resident kann die amerikanische Staatsbürgerschaft nach 3 Jahren beantragen. Besteht der Wunsch eine zweite Staatsangehörigkeit zusätzlich zur deutschen Staatsangehörigkeit zu erhalten, muss vorher eine Genehmigung der deutschen Regierung eingeholt werden.

Muss ich meine Heirat der Botschaft oder dem Konsulat melden, damit diese in den USA rechtsgültig ist?


Nein, es wird aber empfohlen eine Internationale Eheurkunde beim Standesamt in Deutschland vor der Eheschließung zu beantragen. Diese wird nach der Eheschließung mit der deutschen Heiratsurkunde ausgestellt.

Kann ich mit einer Green Card in den USA arbeiten?


Ja, sobald Sie Ihre Green Card und ihre US-Sozialversicherungsnummer erhalten haben dürfen Sie in den USA arbeiten. Es ist möglich eine US-Sozialversicherungsnummer mit dem Visum zu beantragen.

Kann mir die Greencard auch wieder aberkannt werden?


Ja, der Legal Permanent Resident Status kann einem Green Card Besitzer aus vielen Gründen wieder aberkannt werden. Einer der Gründe kann der Aufenthalt für mehr als 12 Monate außerhalb der USA sein. Sollte der/die Green Card Inhaber/-in sich aus vorhersehbaren Gründen für längere Zeit außerhalb der USA aufhalten müssen, kann vor Verlassen der USA eine Re-Entry Permit beantragt werden.

Was passiert mit der Green Card nach Scheidung?


Wenn Sie zum Zeitpunkt der Scheidung weniger als 2 Jahre verheiratet waren und trotzdem ihre Permanent Green Card beantragen wollen, muss mit dem Antrag zur Aufhebung der Aufenthaltsbedingungen ein Waiver für den Verzicht auf das Erfordernis der gemeinsamen Antragstellung eingereicht werden. Des Weiteren muss bewiesen werden, dass die Ehe „in gutem Glauben“ geschlossen wurde, und nicht nur um eine Green Card zu erhalten. Sollten Sie schon im Besitz der Permanent Resident Card sein, beeinträchtigt eine Scheidung die Verlängerung nicht. Bei dem Verlängerungsverfahren muss die Rechtmäßigkeit der Ehe nicht nachgewiesen werden.


Bei weiteren Fragen melden Sie sich gerne bei Ayla Kremen Adomat, Esq. um einen Beratungstermin mit der Anwältin zu vereinbaren.



55 views
bottom of page