NEU: US State Department schränkt die Vergabe von NIEs weiter ein

Updated: Mar 23




Das State Department hat eine neue Regelung eingefügt, die die Verfügbarkeit von NIEs für Reisende aus dem Schengen-Raum drastisch reduzieren wird. Die neue Richtlinie trat sofort in Kraft und betrifft ESTA Reisende sowie B, E-1, E-2, H-1B, L-1, O-1 and P Visuminhaber.


Unter der neuen Richtlinie werden NIEs nicht mehr für bestimmte technische Experten und Spezialisten, leitende Angestellte und Führungskräfte, Vertragshändler und Investoren, Profisportler und deren Angehörige. Stattdessen werden NIEs nur noch für Reisende zur Verfügung stehen, die "wichtige Unterstützung für kritische Infrastruktur bieten." Die bisherige NIE Regelung war breiter ausgelegt und umfasste allgemeine Geschäftsreisende, von deren Reise die US Wirtschaft profitieren würde.


Es ist noch nicht klar, wie die neue NIE Regelung von den Konsulaten in der Praxis angewendet wird. Es ist jedoch zu erwarten, dass es schwieriger werden wird, eine NIE für Arbeits- oder Geschäftsreisen zu erhalten.


Bei Fragen bitte kontaktieren Sie Ayla Adomat, Esq. unter ayla@adomatimmigration.com

300 views0 comments