Visa und Greencards > Family > K-1 Fiance Visa

K-1 Verlobtenvisum

K-1-Visa sind für die Verlobten von US-Bürgern erhältlich. Diese Visa erlauben es den Verlobten von US-Bürgern, innerhalb von 90 Tagen nach ihrer Ankunft in die USA zu reisen, um dort zu heiraten.

Frequently Asked Questions

 

Was ist ein K-1 Visum?

Das K-1-Visum - allgemein als Verlobtenvisum bekannt - ist ein US-Visum, das es der Verlobten eines US-Bürgers erlaubt, zum Zwecke der Heirat in die USA zu reisen. Der US-Bürger und sein Verlobter müssen innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise in die USA mit einem K-1-Visum heiraten.

Nachdem der K-1-Visuminhaber und der US-Bürger verheiratet sind, kann der K-1-Visuminhaber dann eine US-Green Card beantragen.


Wer ist für ein K-1 Verlobenvisum berechtigt?
K-1-Visa sind für die Verlobten von US-Bürgern erhältlich. Um sich zu qualifizieren, müssen sowohl der US-Bürger als auch der Verlobte heiratsfähig sein, sich innerhalb der letzten zwei Jahre persönlich getroffen haben und beabsichtigen, innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise des K-1-Verlobten in die USA zu heiraten.


Gleichgeschlechtliche Paare haben ebenfalls Anspruch auf ein K-1-Visum, unabhängig von den Gesetzen des Heimatlandes des Verlobten.

 

Muss man verlobt sein, um ein K-1 Visum zu beantragen?
Ja! Um sich für ein K-1-Visum zu qualifizieren, müssen der US-Bürger und sein Partner verlobt sein. Als Teil des Antrags muss jeder Partner Beweise vorlegen, die seine Absicht bestätigen, nach der Ankunft des K-1-Verlobten in den USA zu heiraten.

Wie beantragt man ein K-1 Visum?
Die Beantragung eines K-1-Visums erfolgt in zwei Schritten. Zunächst muss der US-Bürger ein Formular I-129F (Petition for Alien Fiancé Verlobter) mit den erforderlichen Unterlagen beim USCIS einreichen. Nachdem dieses genehmigt wurde, wird die Petition dann zur Bearbeitung an das National Visa Center (NVC) und ein US-Konsulat geschickt. Zu diesem Zeitpunkt muss der Verlobte zusätzliche Unterlagen zusammenstellen und diese zu ihrer Befragung in ihrem örtlichen US-Konsulat mitbringen.

Welche Dokumente sind für einen K-1-Visumantrag erforderlich?
You Sie müssen Ihrem Antrag auf ein K-1-Verlobtenvisum unter anderem die folgenden Dokumente beifügen:


- Nachweis, dass Sie beabsichtigen, innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise Ihres Verlobten in die USA zu heiraten
- Nachweis, dass Sie und Ihr Verlobter sich innerhalb der letzten zwei Jahre persönlich getroffen haben
- Nachweis, dass Sie rechtlich heiratsfähig sind

Für weitere Informationen bezüglich der Unterlagen, die als Teil des K-1 Verlobtenvisumantrags benötigt werden, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin mit Adomat Immigration.


Kann man mit einem K-1 Verlobtenvisum arbeiten? Erhalten Sie eine Arbeitserlaubnis durch ein K-1 Verlobtenvisum?

Als Inhaber eines K-1-Visums sind Sie berechtigt, unmittelbar nach Ihrer Ankunft in den USA eine US-Arbeitserlaubnis zu beantragen - ein sogenanntes Employment Authorization Document (EAD). Dieses können Sie entweder direkt bei Ihrer Ankunft in den Vereinigten Staaten oder als Teil Ihres Green-Card-Antrags (Anpassung des Status) nach der Heirat beantragen. 

 

Gegenwärtig benötigt USCIS ungefähr 6 Monate, um Employment Authorization Documents auszustellen.
 

Wie viel kostet es, ein K-1 Verlobtenvisum zu beantragen?

Die derzeitige USCIS-Einreichungsgebühr für K-1-Visa beträgt $535. 


Die Rechtsgebühren für ein K-1-Visum hängen von den Besonderheiten Ihres Falles ab. Für eine Bewertung Ihres Falles und einen Kostenvoranschlag nutzen Sie bitte diesen Link, um einen Beratungstermin mit Adomat Immigration zu vereinbaren.
 

Wie kann man eine Green Card durch ein K-1 Verlobtenvisum erhalten?
Nachdem sie mit einem K-1-Visum in die USA eingereist sind und innerhalb von 90 Tagen heiraten, sind K-1-Visuminhaber berechtigt, einen Antrag auf Daueraufenthalt - auch als Green Card bekannt - zu stellen.

Wie lange dauert es, bis ein K-1 Verlobtenvisum genehmigt wird?
Es kommt darauf an. Im Durchschnitt dauert es etwa ein Jahr.

Kann man ein K-1 Verlobtenvisum erhalten, wenn man ein Kind hat?
Ja, wenn Sie ein Kind aus einer früheren Beziehung oder aus der Beziehung mit Ihrem Verlobten haben, hat dies keinen Einfluss auf Ihre Fähigkeit, ein K-1 Verlobtenvisum zu erhalten. Wenn Ihr Kind ebenfalls ein Visum benötigt, würde es sich für ein K-2 Visum qualifizieren.

Können Sie sich scheiden lassen, nachdem Sie ein K-1 Verlobtenvisum erhalten haben?
Ja, der Zeitpunkt der Scheidung kann sich jedoch auf Ihre Fähigkeit auswirken, eine US-Green Card zu beantragen.

 

Kann ich meinen Verlobter in den USA besuchen, während ich auf ein K-1-Verlobtenvisum warte?

Ja - Sie dürfen Ihren Verlobter besuchen, solange Sie ein gültiges B-1/B-2-Visum oder ESTA-Visum hat. Allerdings sollten Sie bereit sein, mit mehr Kontrollen an der Grenze zu rechnen. Die Beantragung eines K-1-Visums für den Verlobten ist der Beweis dafür, dass Sie in die USA reisen und dort als ständiger Einwohner bleiben möchten. Daher müssen Sie klare Beweise dafür vorlegen, dass Sie die USA nur vorübergehend besuchen und nach dem Besuch in sein Heimatland zurückkehren werden. 

Visa und Greencards > Family > K-1 Fiance Visa

Kontakt

 

Rufen Sie uns an

In Deutschland                              In den Vereinigten Staaten 

Tel: +49 (0) 30 3977 2888              Tel: +1 (202) 922-7791


Schreiben Sie uns

ayla@adomatimmigration.com

Buchen Sie einen Termin online:

  • Facebook
  • LinkedIn
  • YouTube
  • Yelp

© 2019 by Adomat Immigration

Member of the New York Bar Association

Mitglied der Rechtsanwaltskammer Berlin